Mit unseren Matratzen sparen Sie Geld

und schlafen wie auf Wolken

Gute Matratze günstig kaufen beim Matratzenspezialist in Neuberg

Unsere Matratzen sind aus deutscher Produktion und verwenden die hochwertigsten Rohstoffe und ausschließlich umweltfreundliche Materialien. Eine hochmodere Herstellungstechnologie garantiert beste Verarbeitung und eine lange Haltbarkeit, denn der gesamte Prozess unterliegt den höchsten Qualitätsstandards und einer strengen Qualitätskontrolle.

Egal, ob Sie sich für eine Matratze aus der Standartsortiment oder eine Matratze aus dem gehobenem Segment entscheiden, auf die hervorragenden, orthopädischen Eigenschaften, auf höchstem Qualitätsniveau, können Sie sich verlassen.

Falsche Liegeposition

Richtige Liegeposition

WIR GARANTIEREN IHNEN: viele Jahre gesunden und erholsamen Schlaf...

... und das auch noch zu günstigen und vernünftigen Preisen.

Was ist eine 7-Zonen-Taschenkernmatratze?

Taschenfederkernmatratzen gehören zu den Taschenkernmatratzen. Das heißt, Ihr Kern besteht aus Federn, die in Taschen eingenäht sind, anders als bei Federkernmatratzen, deren Federn nur auf einem Rahmen fest montiert sind. Damit besitzen Taschenfedernmatratzen eine höhere Punktelastizität, was eine hohe Stabilität, eine gute Belüftung und damit ein gutes Schlafklima garantiert.
Außerdem gibt es eine unangenehme Eigenschaft bei Taschenfedernkernmatratzen nicht: unschönen Geräusche, die bei einfachen Federkernmatratze produktionsbedingt unvermeidbar sind. Im Vergleich zu anderen Matratzenarten, wie der 7-Zonen-Kaltschaummatratze eignet sich die Taschenfederkernmatratzen für jedes Körpergewicht und wirken unterstützend bei allen favorisierten Schlafpositionen.

Was kaufen? Taschenfederkernmatratze oder Kaltschaummatratze?

Dazu wäre Folgendes zu erwähnen in fast 90% aller Haushalte weltweit kommen keine Kaltschaummatratzen zum Einsatz. Deutlich mehr Menschen schlafen auf Taschenfederkern-Matratzen als auf Kaltschaum-Matratzen.

Anders in Deutschland! Hier schlafen gegenüber dem weltweiten Trend mehr Menschen auf Kaltschaummatratzen - aber warum? Gesunde Schlaf hat in Deutschland keinen hohen Stellenwert. Beim Matratzenkauf wird eher zu einem Schnäppchen als zu einer gute Matratze gegriffen. Gerade die meist erlogenen Streichpreise in der Werbung sind daran wohl nicht ganz unschuldig.

Aufbau einer Taschenfederkernmatratze

Taschenfederkernmatratzen bestehen aus Stofftaschen, dem Taschenfederkern, Schaumstoffpolsterung und einem Matratzenbezug.

⇒ Stofftaschen

Die Stahlfedern der Taschenfederkernmatratzen sind von Stofftaschen umgeben, die meistens aus Baumwolle oder einem Baumwoll-Mischgewebe bestehen. Sie reduzieren die lästigen Geräusche, die durch das Reiben von Metall entstehen. Zusätzlich erhöhen sie die Punktelastizität.

⇒ Taschenfederkern

Der Taschenfederkern besteht aus spiralförmigen Stahlfedern, die jeweils in eine Stofftasche eingenäht sind. Die Zahl der Stahlfedern liegt dabei bei mehreren hundert Stahlfedern, die auch die Punktelastizität bestimmen. Der Körper sinkt nur dort ein, wo er auch aufliegt.

 Schaumstoffpolsterung

Die Schaumstoffpolsterung fördert den Schlafkomfort und schützt den Bezug vor Beschädigungen durch die Stahlfedern. Sie besteht aus einem Schaumstoff.

⇒ Matratzenbezug

Der Matratzenbezug besteht entweder aus Baumwolle oder einem Baumwoll-Mischgewebe. Sofern er mit einem umlaufenden Reißverschluss versehen ist, kann er abgenommen und in der Regel mit der normalen Maschinenwäsche gewaschen werden. Gängig sind Waschtemperaturen von 40 °C oder 60 °C. Normal sind allerdings Taschenfederkernmatratzen ohne Reißverschluss.